Allgemeine Geschäftsbedingungen

Términos Generales y Condiciones

Allgemeine Geschäftsbedingungen  der Vistamar Capital SL
1. Allgemeines
Die Vistamar Capital SL (kurz Vistamar) handelt, sofern sie nicht selbst Eigentümer oder Verwalter des zu vermietenden Objekts ist, im Auftrag und auf Kosten der Vermieter und vermietet oder vermittelt Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Alle Leistungen sind in einem Mietvertrag enthalten und werden zwischen dem Gast und der Vistamar vereinbart.
 2. Gültigkeit und Dauer eines Mietvertrages
Der Vertrag ist geschlossen, sobald das Ferienhaus oder die Ferienwohnung bestellt und schriftlich zugesagt wurde. Für die Buchung ist der Eingang der Anzahlung bindend. Der Abschluss des Mietvertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist. Der Mietvertrag beginnt am Anreisetag mit der Schlüsselübergabe
  und endet am Abreisetag mit der Schlüsselrückgabe. Abweichende Regelungen sind mit der Vistamar zu vereinbaren.
3. Rechte und Pflichten
Die Vistamar ist verpflichtet, die vereinbarten Leistungen zu erbringen. Der Gast ist verpflichtet, der Vistamar den vereinbarten Mietpreis zu zahlen. Bis zum Anreisetag ist der Gast berechtigt, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Mietvertrag eintritt. In diesem Fall haften der Gast und der als Dritter Eingetretene als Gesamtschuldner für den Mietpreis und die durch den Eintritt des Dritten entstandenen Mehrkosten. Es bleibt der Vistamar vorbehalten, diesen Dritten aus wichtigem Grunde abzulehnen.
 4. Mangelabhilfe
Die Vistamar ist bei Nichtbereitstellung der Unterkunft dem Gast gegenüber zu Schadensersatz verpflichtet, wenn sie keinen gleichwertigen Ersatz zur Verfügung stellen kann. Ist die Beherbergung im Sinne der vereinbarten Leistungen mangelhaft, así que mindert sich der Preis für die Dauer des Mangels. Die Haftung des Vermieters ist auf den doppelten Preis der Vertragsleistung beschränkt. Kleine Mängel an der Einrichtung oder der Ausfall eines Geräts berechtigen nicht zur Minderung. En español kann es hin und wieder kurzzeitig zu Stromausfällen kommen. Deshalb berechtigt auch Stromausfall nicht zu einer Minderung des Mietpreises. Der Mieter ist aufgefordert Mängel am Haus oder Einrichtung sofort bei Feststellung bzw. innerhalb von 24 Stunden der Vistamar zu melden, damit diese unverzüglich behoben werden können. Nachträgliche Reklamationen können nicht berücksichtigt werden.
 5. Reiserücktritt
Der Gast kann vor dem Anreisetag jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Die Vistamar verliert dadurch den Anspruch auf den Vermietungspreis, macht für diesen Fall jedoch nachfolgende pauschale Stornogebühr unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen mit sofortiger Fälligkeit geltend:
• bis zum 49. Tag vor Mietbeginn: 20% vom Mietpreis, mindestens jedoch EUR 100, -  
• bis zum 35. Tag vor Mietbeginn: 30% vom Mietpreis
• bis zum 21. Tag vor Mietbeginn: 60% vom Mietpreis
• bis zum 14. Tag vor Mietbeginn: 90% vom Mietpreis
• ansonsten 100% des Mietpreises
 Bei Nichtinanspruchnahme der Vermietungsleistung ist die Vistamar zur baldmöglichsten anderweitigen Vermietung verpflichtet, um Ausfälle zu vermeiden und den Schaden so gering wie möglich zu halten. Eine Bearbeitungsgebühr von 50, - Euro steht der Vistamar trotzdem zu. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Rücktrittserklärungen müssen in jedem Falle schriftlich erfolgen und sind direkt an die Vistamar zu richten.
Nimmt der Kunde vertragliche Leistungen, die ihm vertragsgemäß zur Verfügung gestellt wurden, insbesondere infolge verspäteter Ankunft und / oder früherer Abreise wegen Krankheit oder aus anderen, nicht vom Vermieter oder von der nigten in Vistamar zuder des Kunden auf anteilige Rückerstattung
6. Zahlungsbedingungen
Mit Erhalt der schriftlichen Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung von 20% des Mietpreises, jedoch mind. EUR 100, - fällig.
  Deren Höhe ergibt sich aus der Buchungsbestätigung und ist innerhalb von 7 Tagen y Vistamar zu bezahlen Die Restzahlung erfolgt gemäß Mietvertrag. Soweit dort keine besondere Fälligkeitsregelung angegeben ist, ist die Restzahlung spätestens 4 Wochen vor Belegungsbeginn an Vistamar zu überweisen. Die Zahlung kann in Form von Einzahlung / Überweisung auf das Konto der Vistamar oder als Barzahlung erfolgen. Die Zahlung per Kreditkarte ist nicht möglich.  Ist die Restzahlung bar vor Ort vereinbart, as ist sie vor dem Bezug des Feriendomizils an den Vermieter, dessen Beauftragten oder die sonstige dem Kunden benannte Zahlungsstelle zu bezahlen. Bei einer Buchung bis zu 6 Wochen vor Beginn der Mietzeit ist der volle Mietpreis sofort nach Erhalt des Mietvertrages zu überweisen (Valutastellung ist 3 Tage nach Erhalt des Mietvertrages).
Gerät der Mieter mit der Zahlung um mehr als 14 Tage in Verzug, ist Vistamar berechtigt, den Vertrag ohne weitere Gründe fristlos zu kündigen und das Mietobjekt anderweitig zu vermieten
7. Kaution
Bei Buchung ist eine Kaution in der Regel von EUR 200, - zu hinterlegen. Bei größeren oder exclusiven Objekten kann der Betrag auch höher sein. Der genaue Betrag wird im Mietvertrag ausgewiesen. Diese ist gemäß Mietvertrag en Bar bei Schlüsselübergabe zu zahlen.
 
8. Anreise
Unsere Objekte werden in der Regel an Ihrem Anreisetag gereinigt und stehen Ihnen ab 16 Uhr zur Verfügung.
Die Abreise und Schlüsselrückgabe hat zwischen 9:30 und 10:00 Uhr am letzten Buchungstag zu erfolgen.
 9. Nebenkosten / Zusatzleistungen
Die Nebenkosten für Gas, Wasser und Strom sind im Mietpreis enthalten, sofern nicht anders beim Objekt und auf dem Mietvertrag ausgewiesen. Das Mietobjekt ist bei Abreise besenrein zu hinterlassen. Bettwäsche und Handtücher sind im Mietpreis enthalten, sofern es im Mietvertrag nicht abweichend vereinbart wurde.
Die Nebenkosten für Endreinigung beträgt 70 .-- € und wird mit der Kaution verrechnet.
 10. Allgemeine Verpflichtungen / Hausordnung
Das Mietobjekt darf nur mit den im Mietvertrag angegebenen Personen belegt werden, das Aufstellen von Zelten, Campingwagen oder Wohnmobilen auf dem Grundstück des Mietobjektes ist nicht gestattet. Alle Gäste sind gehalten, sich nach der jeweils geltenden Hausordnung zu richten, die in jedem Objekt ausliegt. Gegenstände, die während des Aufenthaltes beschädigt wurden oder abhanden gekommen sind, sind vom Mieter zu ersetzen. Der Mieter ist verpflichtet, alle Mängel und Schäden, die in der Zeit entstehen, in der er das Mietobjekt bewohnt, sofort zu melden. Dem Mieter obliegt der Beweis, dass ein Schaden nicht während seiner Mietzeit entstanden ist, dass ihn oder die ihn begleitenden Personen kein Verschulden trifft. Der anmeldende Mieter haftet persönlich für alle Mitreisenden. Das Mitbringen von Haustieren, insbesondere von Hunden, ist nur gestattet, wenn es bei dem Mietobjekt explizit ausgewiesen ist. Auch bei Objekten, bei denen das Mitbringen von Haustieren ausgeschlossen ist, kann nicht garantiert werden, dass sich niemals Tiere im Haus befunden haben. Bitte beachten Sie die Rauchverbote in den Objekten.
 11. Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Ort des Mietobjektes.
 12. Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Mietvertrages, hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Mietvertrages zur Folge.
Informationen für Gäste
Wir wollen, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen. Darum arbeiten wir auch nicht mit verstecken Kosten, die bei der Endabrechnung zum bösen Erwachen führen.
Condiciones Generales de Vistamar Capital SL
1. General
El Vistamar Capital SL (Short Vistamar) es, si no es el propietario o administrador del objeto de alquiler, por cuenta y por cuenta del propietario y alquilado o intermediación de alquileres vacacionales. Todos los servicios están incluidos en un contrato de arrendamiento y acordados entre el huésped y el Vistamar.
  2. Validez y duración de un contrato de arrendamiento
El contrato se cierra tan pronto como la casa o el apartamento se ordenó y se confirmó por escrito. Reservar el recibo del depósito es vinculante. La conclusión del contrato de arrendamiento requiere que las partes cumplan con el contrato, independientemente de la duración del contrato. El contrato de arrendamiento comienza a la llegada con las llaves y finaliza el día de salida con la devolución de las llaves. Se deben acordar diferentes reglas con Vistamar.
3. Derechos y obligaciones
El Vistamar está obligado a prestar los servicios pactados. El huésped está obligado a pagar el alquiler acordado con Vistamar. Hasta la llegada del huésped tiene derecho a llevar a su mamá a los derechos y obligaciones estipulados en el contrato de arrendamiento. En este caso, el huésped y el tercer lugar se produjeron solidariamente responsables del alquiler y. Por la entrada del tercero los costes adicionales incurridos queda reservada a Vistamar para rechazar a este tercero por causa justificada.
  4. Falta de remedio
El Vistamar está hacia el huésped para pagar los daños por no proporcionar el alojamiento si no pueden proporcionar un reemplazo adecuado disponible. Si el alojamiento en el sentido de los servicios acordados es defectuoso, el precio disminuye durante la duración de la ausencia. La responsabilidad del arrendador se limita al doble del precio de ejecución del contrato. Pequeños defectos en el dispositivo o la falla de un dispositivo no dan derecho a la reducción. En España, puede que de vez en cuando se produzcan apagones. Por lo tanto, un corte de energía no justifica una reducción del alquiler. El inquilino debe reportar los defectos que le hayan provocado a la vivienda o instalación inmediatamente después de su detección o dentro de las 24 horas siguientes, al Vistamar, para que puedan ser corregidos de inmediato. No se considerarán las quejas posteriores.
  5. Cancelación
El huésped puede desistir en cualquier momento del contrato antes de la llegada. El Vistamar pierde el derecho al precio del alquiler, por lo que en este caso, sin embargo, la tarifa de cancelación de tarifa plana posterior al tomar los gastos ahorrados con vencimiento inmediato sostiene:
• hasta 49 días antes de la llegada: 20% del alquiler total, pero al menos 100 EUR, -
• hasta 35 días antes de la llegada: 30% del alquiler total
• hasta 21 días antes de la llegada: 60% del alquiler total
• hasta 14 días antes de la llegada: 90% del alquiler total
• de lo contrario, el 100% del alquiler
  Al recurrir a la prestación de servicios, Vistamar es lo antes posible, de lo contrario, el contrato está obligado a evitar fallas y a mantener los daños lo más pequeños posible. Una tarifa de tramitación de 50, - Euro es el Vistamar de todos modos. Recomendamos contratar un seguro de viaje. Las renuncias deben hacerse por escrito en cada caso y deben enviarse directamente al Vistamar.
Si el cliente contrata servicios, que le fueron proporcionados de acuerdo con la información del contrato, en particular por llegada tardía y / o salida anticipada por enfermedad u otra, no por el arrendador o por Vistamar por razones no o no totalmente en reclamo, el cliente no puede reclamar un reembolso parcial
6. pago
Tras la recepción de la confirmación por escrito es un depósito del 20% del alquiler, pero al menos 100 euros, -. Vencer. Su altura resulta de la confirmación de la reserva y debe pagarse en un plazo de 7 días en Vistamar. El saldo se pagará de acuerdo con el contrato de arrendamiento. En la medida en que no se proporcione un control de vencimiento en particular, el saldo se pagará al menos 4 semanas antes de la ocupación en Vistamar. El pago se puede realizar en forma de depósito / transferencia a la cuenta de Vistamar o en efectivo. El pago con tarjeta de crédito no es posible. Si el pago final se acordó en efectivo en el lugar, por lo que está frente a la referencia de la casa de vacaciones al propietario para pagar a su agente o al otro sitio de pago notificado al cliente. Al reservar hasta 6 semanas antes del inicio del período de alquiler, el alquiler completo se pagará inmediatamente después de recibir el contrato de alquiler (fecha de valor 3 días después de la recepción del contrato de arrendamiento).
En caso de que el arrendatario del pago con más de 14 días de atraso, Vistamar tiene derecho a rescindir el contrato sin más motivos y la propiedad se alquila
7. deposito
Al reservar un depósito normalmente de 200 euros, - a depositar. Para objetos más grandes o exclusivos, la cantidad puede ser mayor. La cantidad exacta se muestra en el contrato de arrendamiento. Esto se paga en efectivo en las llaves de arrendamiento.
8. Verificar
Nuestros objetos se limpian normalmente a su llegada y están disponibles a partir de las 16 horas.
La salida y devolución de llaves debe realizarse de 9:30 a 10:00 horas del último día de publicación.
  9. Cargos / Servicios adicionales
Los costos adicionales de gas, agua y electricidad están incluidos en el alquiler, a menos que se especifique lo contrario en el objeto y en el contrato de arrendamiento. El alojamiento se dejará limpio como una escoba a la salida. Las sábanas y toallas están incluidas en el alquiler, a menos que se acuerde lo contrario en el contrato.
Los costes adicionales de limpieza final son de 70 .-- € y se descuenta de la fianza.
  10. Obligaciones generales / Normas de la casa
La propiedad de alquiler solo puede ser ocupada por las personas especificadas en el contrato de arrendamiento, no se permite instalar tiendas de campaña, caravanas o casas móviles en la propiedad de la propiedad de alquiler. Todos los huéspedes deben cumplir con las reglas de la casa aplicables, que se muestran en cada objeto. Los artículos que se hayan dañado durante la estancia o que se hayan perdido deben ser reemplazados por el inquilino. El inquilino está obligado a informar de inmediato los defectos y daños que haya sufrido durante el período en que vivió en la propiedad. El arrendatario deberá demostrar que el daño no se produjo durante su arrendamiento y que él o sus acompañantes no son culpables. El inquilino que notifica es personalmente responsable de todos los pasajeros. Traer mascotas, especialmente perros, solo está permitido si se indica explícitamente en la propiedad. Incluso con objetos en los que se excluyen las mascotas, no hay garantía de que nunca hayan sido animales en la casa. Tenga en cuenta que las prohibiciones de fumar en los objetos.
  11. Jurisdicción
La jurisdicción exclusiva es la ubicación de la propiedad de alquiler.
  12. Divisibilidad
La invalidez de cualquier disposición del contrato de arrendamiento no invalida todo el resultado del arrendamiento.
Información para invitados
Queremos que te sientas bien con nosotros. Por eso no trabajamos con costes ocultos que den como resultado la factura final por un rudo despertar.
 

Vistamar Capital S.L.
Apartments and Villas in Spain